OB-Wahl 2015

12. März 2015

Zurückgekehrt aus Schwerin erwarteten mich heute in Neubrandenburg gleich mehrere spannende Begegnungen. Zunächst war ich, ebenso wie der Mitbewerber um den Oberbürgermeisterposten, vom NDR Haff-Müritz Studio zu einem Interview eingeladen. In diesem ging es um die Zukunft Neubrandenburgs als Stadt der Kultur.

 

Anschließend fuhr ich zu einem Gespräch mit AktivistInnen der Initiative ROSA-LILA. Das Foto zeigt Iris Arndt und André Sandmann, die bereits über viele Jahre eine engagierte Arbeit auf den Gebieten der Soziokultur und der Jugendhilfe leisten. Voller Stolz wurde mir im Anschluss an das Gespräch eine wohl deutschlandweit einzigartige Bibliothek zur Sexualaufklärung präsentiert. Toll, was in der Initiative geleistet wird und wie vielfältig und interessant das Angebot ist.

Am Nachmittag besuchte ich das Alten- und Pflegeheim in der Neubrandenburger Oststadt. Den Frauen überreichte ich zum Internationalen Frauentag nachträglich wunderschöne Tulpen. Auch die Männer sollten nicht leer ausgehen. Sie bekamen von mir ein paar Süssigkeiten.