OB-Wahl 2015

08. März 2015

Der Internationale Frauentag ist im politischen Kalender der Stadt Neubrandenburg ein besonderes Ereignis. Am frühen Vormittag gab es am Frauenehrenmal, am Fuße der Oststadt, eine Gedenkstunde zu Ehren der Häftlinge des KZ Ravensbrück. Der Demokratische Frauenbund hatte diese Zusammenkunft organisiert. Meine Rede ist unter der Rubrik "Aktuelles" auf dieser Hompage nachlesbar.

Im Anschluss fand eine Kundgebung des DGB an der Skulptur Clara Zetkins statt. Auch dort hatte ich die Gelegenheit zu einer Ansprache. Ich verwies in meiner Rede unter anderem darauf, dass der DGB in diesem Jahr den gesetzlichen Mindestlohn in den Mittelpunkt eines Aufrufs anlässlich des Internetationalen Frauentags gestellt hat.