26. November 2013

Vorlesetag in der Europa-Grundschule Ost in Neubrandenburg

Am 15. November fand der 10. Bundesweite Vorlesetag in Deutschland statt. In den Tagen davor und danach lasen mehr als 80 000 Freiwillige ihren Zuhörer aus Lieblingsbüchern vor.

Im Rahmen des Vorlesetages besuchte ich die Europa-Grundschule Ost in Neubrandenburg. Die Lehrer dieser Schule hatten mein Angebot zum Vorlesen mit großer Freude angenommen. So warteten auf mich Schüler von zwei 2. Klassen und zwei 3. Klassen.

 

Ich hatte zwei Bücher im Gepäck. Die Geschichte vom Erdhörnchen“ Tafiti und dem fliegenden Pinselohrschwein“ zog die Kinder besonders in ihren Bann, so dass sicherlich viele Eltern zu Hause den Schluss vorlesen werden.

Insbesondere die Kinder mit dem geschriebenen Wort bekannt zu machen, sie zu ermutigen die Bibliotheken zu besuchen und sich mit Freunden und Erwachsenen über den Inhalt des Gelesenen zu unterhalten, war Anliegen des Vorlesetages.

Das Vorlesen durch unbekannte Personen soll Freude und Neues bringen.

Mit großen Augen lauschten die Kinder meiner Geschichte. Wir sprachen über Freunde und Freundschaft, über das Helfen und die Familie.

Zum Abschied dankte ich den Schülern mit ein paar Süßigkeiten für die tolle Aufmerksamkeit.